It’s all about fungi

I believe that mycelium is the neurological network of nature

– P. Stamets –

Edelpilze

Kulinarische Meisterwerke und natürliche Superfoods

More info

microdose®

functional mushrooms für Körper und Geist

More info

Circular Economy

Über die synergetische Integration von Edelpilzen in Stoffkreisläufen

More info

Über uns

Die symbiofoods GmbH innoviert die Edelpilzkultur, macht diese regional, nachhaltig und effizienter. Aktuell bauen wir eine neue Edelpilzfarm auf 300 m2 auf, welche den Göttinger Markt (Großhändler, Einzelhandel und Biolieferdienste) mit Bio-Edelpilzen versorgen wird. Nach der Optimierung aller biologischen Komponenten der Edelpilzzucht, ist nun die umfangreiche digitale Automatisierung der Edelpilzkultur unser nächstes Projekt. Unser Ziel ist es, ganz Deutschland nachhaltig mit Edelpilzen in symbiofoods-Qualität zu beliefern.

 

 

Pilze werden dramatisch unterschätzt

8/17 SDG’s

Zur Erreichung der SDGs ist eine nachhaltige Gewinnung von gesunden Nahrungsmitteln essentiell und muss im Jahr 2050 eine bis zu verdoppelte weltweite Nachfrage bedienen. Pilze können uns dabei helfen!

30%

eines gesunden Waldbodens besteht aus Pilz-Mycelium. Pilze sind das Fundament und molekulare Netwerk aller terrestrischen Ökosysteme. Auch der menschliche Körper könnte ohne einzellige Pilze nicht überleben.

90%

Aller Pilze sind noch nicht wissenschaftlich untersucht, bergen aber unheimliches Potential für eine nachhaltige und gesunde Zukunft. Neben der medizinischen Revolution Peniciilin, bilden Pilz das wohl effektivste und sicherste Antidepressivum.

Natürlich, Nachhaltig, Gesund

Die Produktion unserer Pilze erfolgt unter reinsten Bedingungen im Labor und in einer hochtechnologisierten Indoor-Kultur in Niedersachsen. Hierzu verwenden wir pasteurisiertes Buchen-,Eichenholz, Hanffaser und Nebenprodukte aus der regionalen Bio-Landwirtschaft. Diese Substrate werden durch das Pilzmyzelium metabolisch aufgeschlüsselt und in Pilz-Fruchtkörper höchster Qualität umgewandelt.
Wir erforschen zusätzlich die Wiederverwendung von verbrauchten Pilzsubstraten als Futtermittel und Verpackungsmaterial.

Viel Luft nach oben

Noch immer werden Edelpilze wie Shiitake, Kräuterseitlinge oder Samthauben aus dem Ausland importiert. Selbst vermeintlich regionale Farmen beziehen bereits vorproduzierte Substratblöcke von überregionalen oder ausländischen Farmen.

Ostasiatische Tradition trifft High-Tech Farming

Edelpilze sind jene Pilze, die seit Jahrtausenden in Asian als Delikatesse oder Nahrungsergänzungsmittel konsumiert und kultiviert werden. Neben der besonders guten Makro- und Mikronährstoffe, bereichern Edelpilze immer häufiger die westliche Kulinarik als Geschmacksträger oder Fleischersatz.

Was machen wir anders?

Für alle Fragen offen